Wissenswertes über die Platzreife

Bergkramerhof: Neuer Golfsport schnell und unkompliziert
Bergkramerhof: Neuer Golfsport schnell und unkompliziert

Das Wichtigste vorweg. Eine "offizielle Platzreife" gibt es nicht und ist nur ein Lockmittel in der Werbung.

Der Begriff "offizielle Platzreife" soll wahrscheinlich vielen Beginnern die Vorstellung vermitteln, dass mit Erreichen der Platzreife (manche sprechen auch von einem Führerschein), dass Spielen auf Golfplätzen möglich ist.

 

In Wirklichkeit gilt eine Platzreife bzw. Platzerlaubnis immer nur auf der Anlage, auf der die Platzerlaubnis vergeben wurde. Das heißt, ohne eine zusätzliche Mitgliedschaft ist das Spielen auf Golfplätzen normalerweise nicht erlaubt. Eine Ausnahme nehmen hier nur die "öffentlichen Golfanlagen" ein.

Der Bergkramerhof hat eine Lösung!

Einsteiger beim Entdeckerprogramm Bergkramerhof dürfen nach erzielter Platzreife ohne zusätzlichen Erwerb einer Mitgliedschaft auf der Golfanlage spielen.

Neben der kostenlosen Ausbildung zur Platzerlaubnis auf dem Bergkramerhof, besteht für die gesamte Laufzeit von 365 Tagen die Möglichkeit, auf dem Platz zu reduzierten Einzelgebühren (Greenfee) zu spielen.

Bergkramerhof: Aktiv für die Artenvielfalt
Bergkramerhof: Aktiv für die Artenvielfalt

Besonders wichtig zu wissen ist auch, dass die DGV Platzreife ebenso nicht berechtigt, auf Golfplätzen ohne zusätzliche Mitgliedschaft spielen zu dürfen, außer es handelt sich um öffentliche Golfanlagen.

Anderes ist dies nur, wenn der Golfer eine Mitgliedschaft erwirbt und schließlich einen DGV Mitgliedsausweis mit Handicap 54 oder besser besitzt.

 

Bergkramerhof: Der erste ökologische Golfplatz in Deutschland
Bergkramerhof: Der erste ökologische Golfplatz in Deutschland

 

Möchte Sie also auf einem Golfplatz spielen, dann benötigen Sie eine Mitgliedschaft mit Mitgliedsausweis oder Sie nutzen die Vorteilsangebote des Bergkramerhofs:

 

Vorteilspaket "Golf entdecken" oder

Vorteilspaket "Jagd auf´s Handicap" Hier mehr Infos!

Bergkramerhof: Golfen ohne Bällesuchen zum Wohle der Natur
Bergkramerhof: Golfen ohne Bällesuchen zum Wohle der Natur

Mit dem Entdeckerprogramm können Einsteiger ganz ohne zeitlichen und finanziellen Druck herauszufinden, wie großartig der Golfsport auf dem Gut Bergkramerhof ist.

 

Das 365 Tage Golf entdecken garantiert nicht nur die Platzerlaubnis, sonderen bietet bis zum 365. Tag die besondere Ausnahme, ohne Mitgliedschaft zu vergünstigten Platzgebühren auf unserem ökologischen Golfplatz spielen zu dürfen.

 

Hinweis: Die Entdeckergebühr von 365 Euro wird für die Option erhoben, dass Entdecker den Golfplatz Bergkramerhof gegen Greenfee spielen dürfen. Mit dem Ziel, sehr vielen Entdeckern den Spaß am Golfspiel und die nötige Platzerlaubnis zu ermöglichen, hat sich Dr. Hingerl als Präsident der Golfanlage Bergkramerhof für ein besonderes Willkommensgeschenk entschieden:

Das professionelle Unterrichtsprogramm mit Abnahme der Platzerlaubnis in den ersten drei Monaten ist für alle Entdecker kostenlos, ebenso wie die Nutzung der Übungsanlagen und Abschlagboxen in der großzügigen Indooranlage in der gesamten Laufzeit.

 

Tipp: Sollten Sie bereits innerhalb der ersten drei Monate so begeistert sein, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft auf dem Bergkramerhof entscheiden, schenkt Ihnen unser Präsident zusätzlich auch die Gebühr für das 365 Tage Golf entdecken.