Wissenswertes über die Platzreife

Die gute Nachricht zuerst. Mit der erworbenen Platzerlaubnis im Rahmen des 365 Tage Entdeckerprogramms, dürfen die Bergkramerhof- Entdecker die 18 Loch Golfanlage Bergkramerhof gegen ein vergünstigtes Greenfee bespielen.

Normalerweise hat man mit einer Platzerlaubnis oder auch Platzreife genannt, nicht die Möglichkeit auf einem "normalen" Golfplatz spielen zu dürfen. Da im Internet viele unrichtige bzw. verwirrende Hinweise verbreitet werden, finden Sie nachfolgend einige Informationen.

Bergkramerhof: Neuer Golfsport schnell und unkompliziert
Bergkramerhof: Neuer Golfsport schnell und unkompliziert

Eine wichtige Information vorweg. Eine "offizielle Platzreife" gibt es nicht und ist nur ein Lockmittel in der Werbung.

Der Begriff "offizielle Platzreife" soll wahrscheinlich vielen Beginnern die Vorstellung vermitteln, dass mit Erreichen der Platzreife (manche sprechen auch fälschlicher Weise von einem Führerschein), dass Spielen auf Golfplätzen möglich ist.

Der Deutsche Golf Verband schreibt dazu: "Die Platzreife wird immer wieder fälschlicher Weise als „Führerschein zum Golfspielen“ missverstanden. Richtig ist jedoch, dass es sich dabei nur um die Erlaubnis handelt, auf dem Platz zu spielen, für den die Platzreife erteilt worden ist." Die DGV-Platzreife dient laut DGV für den Eintritt in einen Golfclub.

 

In Wirklichkeit gilt also eine Platzreife bzw. Platzerlaubnis immer nur auf der Anlage, auf der die Platzerlaubnis vergeben wurde. Das heißt, ohne eine zusätzliche Mitgliedschaft ist das Spielen auf Golfplätzen normalerweise nicht erlaubt. Ausnahmen sind hier nur die "öffentlichen Golfanlagen" oder Golfanlagen, die besondere Vorteilspakete anbieten, wie z.B. das Entdecker- Programm am Bergkramerhof.

 

Brauche ich eine DGV Platzreife- Zertifikat?

Normalerweise sinnlos, denn nur wenn Sie eine Mitgliedschaft in einen anderen Golfclub (nicht der selbe Platz auf dem der Platzreifekurs stattfindet) anstreben, könnte zur erworbenen Platzerlaubnis die DGV-Platzreifeprüfung eingefordert werden. Aber Achtung: Die DGV-Platzreife dient laut DGV für den Eintritt in einen Golfclub und nicht als Spielerlaubnis/ Führerschein, um auf Golfplätzen spielen zu dürfen. Zertifikate, die als Spielerlaubnis/Führerschein gedacht sind, werden deshalb zur Vermeidung von Täuschung und Enttäuschungen auf dem Bergkramerhof nicht angeboten.

Der Bergkramerhof hat eine Lösung!

Einsteiger beim Entdeckerprogramm Bergkramerhof dürfen nach erzielter Platzreife/ Platzerlaubnis, sofort ohne zusätzlichen Erwerb einer Mitgliedschaft auf der Golfanlage spielen.

Neben der kostenlosen Ausbildung zur Platzerlaubnis auf dem Bergkramerhof, besteht somit fast für die gesamte Laufzeit von 365 Tagen die Möglichkeit, auf dem Golfplatz zu sogar reduzierten Einzelgebühren (Greenfee) zu spielen.

Platzerlaubnis Bergkramerhof

Bergkramerhof: Aktiv für die Artenvielfalt
Bergkramerhof: Aktiv für die Artenvielfalt

Die Platzerlaubnis am Bergkramerhof wird durch die Golfschule Uli Zilg erteilt. Innerhalb des Grundkurs-Trainings werden auf dem Golfplatz die Inhalte spielerisch vermittelt und die wichtigen Themen wie u.a. Sicherheit und Schonung des Golfplatzes sowie das Spieltempo auf dem Platz erfolgreich angewendet. Zudem dokumentieren die Entdecker mit dem Ausfüllen der Fragebogen, dass die wesentlichen Golfregeln bekannt sind. Die Golfregeln können ergänzend dem Erlernen auf dem Platz, von den Entdeckern auf der DGV Webseite  Rules4you ausgiebig vertieft und getestet werden.

Spielen gegen Greenfee & Platzreifekurs kostenlos

Die Entdecker-Jahresbetrag von 365 Euro ist für die Option, dass Entdecker den Golfplatz Bergkramerhof gegen Greenfee spielen dürfen. Mit dem Ziel, sehr vielen Entdeckern den Spaß am Golfspiel und die nötige Platzerlaubnis zu ermöglichen, hat sich Dr. Hingerl als Präsident der Golfanlage Bergkramerhof für ein besonderes Willkommensgeschenk entschieden:

Der professionelle Grundkurs mir Erreichen der Platzerlaubnis in den ersten drei Monaten ist für alle Entdecker kostenlos, ebenso wie die Nutzung der Übungsanlagen und Abschlagboxen in der großzügigen Indooranlage in der gesamten Laufzeit. Nur die Kosten für die Rangebälle müssen noch eingeplant werden.

Begeistert? Sparen Sie sich das Greenfee und werden Sie Mitglied, nutzen Sie den besonderen Einsteiger-Bonus und der 365 Euro Entdeckerpreis wird zusätzlich verrechnet...

Sollten Sie bereits innerhalb der ersten drei Monate so begeistert sein, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft (keine Greenfeekosten mehr) auf dem Bergkramerhof entscheiden, schenkt Ihnen unser Präsident zusätzlich auch den Paketpreis für das 365 Tage Golf entdecken.

Bergkramerhof: Der erste ökologische Golfplatz in Deutschland
Bergkramerhof: Der erste ökologische Golfplatz in Deutschland

 

Sie haben schon einen Platzreifekurs hinter sich?

 

Dann ist vielleicht das

Vorteilspaket "Jagd auf´s Handicap" genau das Richtige. Hier mehr Infos!

Hier schon einmal einige Löcher des Bergkramerhof im Flug erleben.